Aktuelles

Aktuelle Version: Netop Remote Control 12.67

Netop Remote Control 12.67

Netop Remote Control 12.67 verbessert die Sicherheit für das Netop Portal durch neue Protokollierungsfunktionen für den Windows Host. Die Version bietet außerdem die Möglichkeit, den Zugriff auf den Gast und den Host unter Windows zu bestätigen, wenn das Netop Portal verwendet wird.

In den Modification Notes finden Sie alle Details zu dieser Version.

Kunden mit gültigem Lizenzschlüssel für Netop Remote Control 12.6 können ohne neue Lizenzschlüssel ein Upgrade auf diese Version durchführen.

Netop Remote Control 12.65

Netop Remote Control 12.65 enthält eine völlige Neugestaltung des Anmeldevorgangs beim Netop Remote Control Portal für Hosts.

Diese Version bietet außerdem die folgenden Verbesserungen:

  • Verbesserte Sicherheit des Anmeldevorgangs (nur für Windows Hosts)
  • Besseres Konfliktmanagement für Geräte im Portal 
  • Vereinfachter Vorgang bei der Zuordnung von Geräten zu Gruppen im Portal 
  • Verbesserungen des Installationsprogramms (Mac Host) 

Die vollständigen Versionsinformationen finden Sie in den Release Notes. 

Kunden mit gültigen Lizenzschlüsseln für Netop Remote Control 12.6 können ohne neue Lizenzschlüssel ein Upgrade auf die neue Version durchführen.

Netop Remote Control 12.62

Version 12.62 von Netop Remote Control ist ein Wartungsupdate und enthält wichtige Sicherheitsupdates.

Beachten Sie die Release Notes für alle Details dieser Version. 

Kunden mit gültigen Lizenzschlüsseln für NetopRemote Control 12.6 können ohne neue Lizenzschlüssel ein Upgrade auf die neue Version durchführen.

Netop Remote Control 12.61

Netop Remote Control 12.61 enthält einige wichtige Sicherheitsupdates sowie wertvolle neue Funktionalitäten.

Intel vPro Integration
Diese Version ermöglicht Integration mit Intel vPro. Benutzer von Netop Remote Control können jetzt direkt auf vPro Geräte zugreifen, und zwar unabhängig vom Zustand des Betriebssystems, und können Remote-Verbindungen zum BIOS des Remote-Computers aufbauen.
 
Vorkonfiguriert für Tests
Gästebenutzer von Netop Remote Control 12.61 gehen automatisch in den Testmodus, wenn kein Lizenzschlüssel eingegeben wird. Dies erleichtert es Netop Remote Control auszuprobieren.

Verbesserungen
Die Geschwindigkeit der Remote-Management-Command-Konsole und der Smart Card Kommunikation wurde verbessert.

Weitere Verbesserungen und Korrekturen
Siehe die Release Notes für alle Details zu dieser Version.

Wenn Sie bereits eine gültige Lizenz für Version 12.60 besitzen ist kein neuer Lizenzschlüssel erforderlich, um Version 12.61 nutzen zu können.

Netop Remote Control 12.60

Die neue Version berücksichtigt Rückmeldungen von IT-Experten durch Verbesserungen bei der Authentifizierung, Bereitstellung und beim Plattform-Support.

  • Verbesserte Authentifizierungsfunktionen und mehr Sicherheit durch das Netop Portal – inklusive Multi-Faktor-Authentifizierung.
  • Netop Remote Control unterstützt jetzt Windows Server 2016 OS, das neueste Upgrade der Microsoft Server Infrastruktur. 

Siehe die Release Notes für alle Details zu Netop Remote Control 12.6.

Für die Nutzung von Netop Remote Control 12.60 sind neue Lizenzschlüssel erforderlich. Kunden, die über einen gültigen jährlichen Support- und Upgrade-Vertrag für Netop Advantage verfügen, erhalten den Lizenzkey für die Version 12.60 automatisch, sofern die Lizenz bei netop.com registriert wurde. Für alle anderen Kunden bieten wir attraktive Upgradepreise an.

Netop Remote Control 12.51

Wir freuen uns den aktuellen Release von Netop Remote Control vorzustellen.

Hier eine kurze Übersicht über die Neuigkeiten in dieser Version:

  • Erweiterte URI Optionen
  • Scripte können mit erhöhten Berechtigungen ausführt werden
  • Unterstützung für Mac OS X 10.12
  • Zusätzliche Multi-Faktor Authentifizierungsoptionen für Mac & Linux
  • Weitere Bug-Fixes

Sämtliche Änderungen können wie immer in den Release Notes nachgelesen werden.

Wenn Sie bereits eine gültige Lizenz für Version 12.50 besitzen ist kein neuer Lizenzschlüssel erforderlich, um Version 12.51 nutzen zu können.

Netop Remote Control 12.50

Mit der Version 12.50 von Netop Remote Control gibt es neben stark verbesserten Sicherheitseinstellungen auch erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten für eine bessere Bedienung. Zu den weiteren Features gehören auch der WebConnect 3.0 Support, eine Erhöhung der maximalen Zeichenanzahl für Passwörter und Anpassungen bei der Verwendung von Virtual Desktop Infrastructures (VDI).
Sämtliche Änderungen können in den Release Notes nachgelesen werden.

Um Netop Remote Control 12.50 nutzen zu können ist ein neuer Lizenzschlüssel erforderlich. Kunden mit aktivem Netop Advantage annual support and upgrade agreement erhalten den Lizenzkey für die Version 12.50 automatisch, sofern die Lizenz bei netop.com registriert wurde. Für alle anderen Kunden bieten wir attraktive Upgradepreise an.

Netop Remote Control 12.21

Version 12.21 von Netop Remote Control bietet verbesserten Umgang beim Zugriff auf Rechnern mit mehreren Bildschirmen, erweiterte Funktionen und Optionen im Netop Portal und Sicherheitsupdates. Für eine vollständige Liste der Neuerungen sehen Sie in den Release Notes nach.

Um Version 12.21 nutzen zu können ist kein neuer Lizenzschlüssel erforderlich, wenn Sie bereits eine gültige Lizenz für Version 12.20 besitzen. 

Netop Remote Control 12.20

Netop Remote Control Version 12.20 wartet mit neuen Features auf, wie eine Tunnel-Funktion, Unterstützung von Windows 10 und kleineren Sicherheitsupdates.

Um Netop Remote Control 12.20 nutzen zu können ist ein neuer Lizenzschlüssel erforderlich. Kunden mit aktivem Netop Advantage annual support and upgrade agreement erhalten den Lizenzkey für die Version 12.20 automatisch, sofern die Lizenz bei netop.com registriert wurde. Für alle anderen Kunden bieten wir attraktive Upgradepreise an.

Windows 10 Support

Netop Remote Control 12.20 wurde auf Windows 10 getestet und für das neue Betriebssystem optimiert. Alle Funktionen von Netop Remote Control stehen in Windows 10 zur Verfügung.

Windows 10 Desktop

Tunnel für M2M

Um den Support und die Zugriffsmöglichkeiten innerhalb von Netop Remote Control zu erweitern, wurde eine neue Tunnel-Funktion implementiert. Dieser Tunnel stellt eine sichere Verbindung zwischen Guest und Host her und ermöglicht die Umleitung von Ports von Host zu Guest durch den Tunnel. Damit können unsichere Programme wie Telnet, ftp, HTTP e.t.c sicher durch den Netop Tunnel kommunizieren und genutzt werden.

Diese Tunnel-Funktion eignet sich besonders für Umgebungen, die keinen traditionellen Desktop aufweisen (z.B. embedded Linux Systeme).

Ihr sicherer Tunnel ins Internet der Dinge

Download Netop Pack and Deploy 12.60

Installationspaket erstellen und verteilen im Netzwerk

Netop Remote Control Pack and Deploy (EN) V12.60

 

Testversion

Die Downloads erfordern einen Lizenzkey. Für eine 30-tägige Testversion speichern Sie die Datei license.dat vor der Installation der Software im gleichen Ordner wie die Installationsdatei (MSI). Der Testkey wird dann automatisch übernommen.

 
Netop
Remote Control
Aktuelles
Allgemeines
Module
WebConnect
Netop Portal
Testversion
Preise
Support
Netop On Demand
NetOp Mobile
Netop School
Netop Vision
Learning Center
Netop Live Guide
HDGUARD
Sedao
Sitemap
Newsletter
Impressum
Kontakt