NetOp – Name Server

Zentrales Namens Management

NetOp Name Server

Der NetOp Name Server ist ein spezielles Host Modul, mit dem NetOp–Namen in IP Adressen umgesetzt werden. Als NetOp Namen dienen

  • Host PC Namen,
  • User Login Name,
  • Security Server Gruppenname,
  • Log Server Gruppenname,
  • Name von Hilfeanbieter,
  • Guest Name,
  • Serialnummern

Bei jeder Initialisierung einer TCP/IP Verbindung werden automatisch alle entsprechenden Namen und aktuellen IP–Adressen am NetOp Nameserver registriert. Die NetOp Namens Server werden in den erweiterten Eigenschaften des TCP/IP Kommunikationsprofils spezifiziert.

Voreingestellt sind die beiden – von Netop Solutions A/S für die freie, kostenlose Verwendung zur Verfügung gestellten NetOp Namensserver nns1.netop.com und nns2.netop.dk.

Damit mehrere Unternehmen einen gemeinsamen Nameserver betreiben können – und auch die weltweiten Anwender der frei nutzbaren Server sich nicht in die Quere kommen – ist die zusätzliche Angabe einer «Name space ID» möglich. Damit werden Registrierungen und Anfragen auf Namen dieser Gruppe eingeschränkt. Als Name Space ID is PUBLIC eingestellt und sollte bei Verwendung der öffentlichen Server unbedingt in einen privaten, sehr wahrscheinlich eindeutigen string abgeändert werden. Es ist nicht auszuschließen, dass weltweit auch jemand anderer einen PC1 am Namensserver registriert – und Sie wollen Ihren PC1 ja von dem anderen unterscheiden.

NetOp Namen, die längere Zeit nicht aktualisiert werden, fallen der regelmäßigen Bereinigung zum Opfer.

 

Hintergrund

Die Idee des NetOp Nameserver resultiert aus praktischen Anforderungen eines zentralen Managements für NetOp Namen. Oftmals ist es erforderlich PCs zu verbinden, die von unterschiedlichen DNS Servern verwaltet werden (Unternehmensübergreifend) oder auf die kein Einfluss genommen werden kann (Dynamische IP Adressen im Internet).

Das NetOp Namenskonzept inkludiert die Modul NetOp Name Server, NetOp Guest und NetOp Host.

NetOp Guest

Wenn der NetOp Remote Control Guest für die Verwendung des Netop Nameservers konfiguriert ist, wird bei Verbindungsaufbau über Namen der NetOp Nameserver für die Umsetzung in eine IP–Adresse konsultiert.

auch für Browse requests erfolgt eine Anfrage an den NetOp Nameserver, welche Hosts aktuell registriert sind.

Der Guest wiederum registriert die bei ihm eingetragenen Hilfeanbieter, damit ein Host bei einem Hilfeanruf den Guest auch erreichen kann.

NetOp Host

Der NetOp Host registriert beim Start seinen Namen und IP Adresse beim Nameserver und aktualisiert diese Information in regelmäßigen Abständen – deshalb Achtung bei ISDN–Routern könnte es zu unerwünschten, häufigen Verbindungsaufbauten ins Internet kommen.

Für Hilfeanrufe befragt der NetOp Host den Nameserver nach aktuell verfügbaren Hilfeanbietern.

Netop
Remote Control
Aktuelles
Allgemeines
Module
WebConnect
Netop Portal
Testversion
Preise
Support
Netop On Demand
NetOp Mobile
Netop School
Netop Vision
Learning Center
Netop Live Guide
HDGUARD
Sedao
Sitemap
Newsletter
Impressum
Kontakt

Dynamische IP Adressen

Der NetOp Nameserver ermöglicht unter Anderem die Fernsteuerung von NetOp Hosts mit dynamischer IP Adresse über das Internet!